Gabriele Jentsch - Geschäftsführerin

 

 
Neues Denken
für Ihr Geld

 

 

Guten Tag
 

…sicherlich haben Sie sich schon oft überlegt, Ihre Geldanlagen auf eine neue und effizientere Basis zu stellen. Es fehlten aber die nötigen Informationen und ein Ansprechpartner, der sich intensiv um Ihre Wünsche und Ziele kümmert.

Die aktuelle Senkung des Leitzinses und die neue Regulierung der Kapitalmärkte machen es dringend notwendig sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen um Ihre Ersparnisse zu sichern und zu mehren. Das Sparbuch oder Tagesgeldkonto mit Minizinsen sind hier nicht mehr zielführend.

Sie benötigen ein Konzept und eine auf Ihre Lebenssituation angepasste Strategie für Ihre Geldanlagen. Einfach und effektiv.

Gerne begleite ich Sie bei dieser Herausforderung mit einer verantwortlichen Beratung sowie einer zielgerichteten Anlagestrategie mit Investments bester Qualität und hoher Sicherheit.

Nutzen Sie mein Wissen, meine Erfahrung und meine Unabhängigkeit für Ihre Anlageziele.

Ihre Gabriele Jentsch

Welchen Bedarf, Ziele und Wünsche haben Sie?

BEDARFSANALYSE

Bevor Sie in die Ruhestandsplanung starten oder eine Geldanlage tätigen, ist eine umfassende Bedarfsklärung notwendig, z. B.:

  • Kennen Sie Ihren tatsächlichen Bedarf und Ihre Ziele?
  • Kennen Sie Ihre kurz-, mittel- oder langfristigen Ziele im Detail?
  • Wissen Sie, was Sie mit Ihrer Geldanlage erreichen wollen?
  • Besitzen Sie nur Geld- oder auch Sachanlagen?
  • Welche Renditeerwartungen haben Sie?
  • Sollten Vermögensanlagen kurzfristig verfügbar sein?

Ist Ihre finanzielle Gesamtsituation und sind Ihre Ziele und Wünsche geklärt, können wir Ihre Anlagestrategie festlegen. Ein wichtiger Punkt dabei ist, Ihre Anlagementalität und Risikotragfähigkeit auf Ihre finanzielle Situation abzustimmen.

Bei Ehepaaren oder Lebenspartnerschaften sollte dieser Schritt immer gemeinsam abgestimmt und umgesetzt werden.

Streuen, streuen, streuen…

ANLAGESTRATEGIE

Jede Anlage kann nach den Eigenschaften Rentabilität, Sicherheit, Liquidität, Laufzeit und Steueroptimierung beurteilt werden. Diese fünf Merkmale stehen in Beziehung zueinander, lassen sich jedoch bei keiner Anlage gleichzeitig erreichen.

Die Mischung macht`s. Es gilt, das Kapital möglichst breit gestreut in unterschiedliche Geldanlagen, Branchen, Länder und mit unterschiedlichen Laufzeiten zu investieren. Das mindert das Risiko – oder kann bei gleichbleibendem Risiko die Ertragschancen erheblich erhöhen.

Auf dieser Basis und unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Ziele entwickle ich für Sie ein individuelles Konzept mit unterschiedlichen Vorschlägen zum Aufbau Ihres Vermögens und zur Absicherung für den Ruhestand sowie für die möglichen Wechselfälle des Lebens.

Zur Sicherstellung dieser Ziele kooperiere ich mit renommierten Vermögensverwaltern, Banken, Emissionshäusern, Versicherungen, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.

Mit allen Partnern führe ich kurze Kommunikationswege. So bin ich stets am Puls der Zeit und kann auf Veränderungen bei Bedarf kurzfristig reagieren.

Meine Anlagekultur ist nicht auf die schnelle Mitnahme am Markt ausgerichtet, sondern auf Investments mit bester Qualität und Sicherheit.

Vermögen aufbauen, intelligent anlegen und gut davon leben

RUHESTANDSPLANUNG

Die meisten Deutschen gehen davon aus, dass sie im Ruhestand nicht genügend Geld zur Verfügung haben. Doch trotz aller Ängste und Befürchtungen haben nur 15 Prozent einen ausgearbeiteten und schriftlich fixierten Finanzplan für den Ruhestand. Dabei braucht jeder eine gute Übersicht und eine Strategie, um nicht in eine Einkommenslücke zu geraten.

Bis zum Ruhestand: Vermögen aufbauen
Wer noch kein ausreichendes Vermögen für den Ruhestand aufgebaut hat, sollte spätestens 10 bis 15 Jahre vor dem Ruhestand damit beginnen die Gelder zurücklegen, auf die man kurz- und mittelfristig nicht angewiesen ist. Bei konsequenter Umsetzung kann auch in kurzer Zeit eine größere Summe zusammenkommen. Denn häufig ist das Gehalt in den letzten Berufsjahren am höchsten, während langfristige Verpflichtungen (z. B. die Abzahlung des Eigenheims oder der Unterhalt für die Kinder) bereits abgeschlossen sind.

Im Ruhestand: Vermögen anlegen
Im Ruhestand soll das über die Jahre angesparte Vermögen Erträge abwerfen, um die Einkommenslücke zu decken. Doch wie? Festverzinsliche Geldanlagen sind unrentabel, zu teuer und werden wohl auf längere Sicht zu niedrig sein um die Inflation auszugleichen und Vermögen zu sichern und aufzubauen. Geldanlagen mit sehr hohen Renditeversprechen sind zu riskant. Eine intelligente Lösung ist die Abschnitts-Strategie. Während eines jeden Abschnitts von mindestens zehn Jahren wird ein Teil des Vermögens gezielt verzehrt, indem man sich eine Art Zusatzrente auszahlt. Während dieser Zeit wird das restliche Vermögen wachstumsorientiert angelegt, um den Verbrauch zu kompensieren.

Der konkrete Umsetzungsplan für diese Abschnitts-Strategie ist anspruchsvoll und erfordert umfassende Geldanlagekenntnisse und einen Überblick über die Finanzmärkte. Denn damit die Rechnung aufgeht, müssen die einzelnen Einkommens- und Ausgabepositionen für jedes Jahr des Zehn-Jahres-Abschnitts erfasst und abgeschätzt werden.

Hierzu biete ich Ihnen eine umfassende Beratung.

Vermögens-Management

VERMÖGENS-MANAGEMENT

Vielen Privatpersonen mit Vermögen fehlt aus den verschiedensten Gründen die Möglichkeit, sich grundlegend und fortdauernd mit dessen Management zu befassen. So verbleibt aus der mit dem Vermögen erwachsenen Verantwortung oft ein ungutes Gefühl, verbunden mit dem Bedarf nach Unterstützung.

Um das Management einzelner Vermögensteile kümmern sich in der Regel spezialisierte Fachleute wie Banken, Anlageberater und Immobilienverwalter. Diese Spezialisten beraten häufig isoliert voneinander, ohne die Gesamtsituation des Auftraggebers und das Zusammenspiel einzelner Maßnahmen fortlaufend zu berücksichtigen.

Die wesentliche Aufgabe, nämlich die Koordination der einzelnen Maßnahmen verbleibt oft beim Vermögensinhaber selbst. Vermeidbare Transaktionskosten entstehen. Unter Umständen fehlen Vergleichsmöglichkeiten, um die jeweils sinnvollste wirtschaftliche Entscheidung treffen zu können oder sie werden nicht wahrgenommen. So kommen Vermögensstrukturen oft eher zufällig zustande und sind mit hohen Kosten und Risiken belastet.

Ich verstehe mich neben Ihren vertrauten Beratern für steuerliche und rechtliche Fragestellungen als die persönliche Koordinatorin Ihres Vermögens. Tragende Säulen in dieser Funktion sind die aktive Kooperation mit den Partnern Ihres Vertrauens sowie die initiative Einschaltung zusätzlicher Kompetenzträger. Dies sichert Ihnen die notwendige Professionalität und Vielfalt, vermeidet Ineffizienz und spart Zeit und Geld.

Steuern sparen

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE

Nutzen Sie die steuerlichen Vorteile der Betrieblichen Altersvorsorge (Brutto-Sparen)
Ich erarbeite hierzu ein umfassendes Lösungs- und Leistungspaket. Mit einem Netzwerk an Steuerberatern, Juristen und einem Institut für Wirtschaftsmathematik sorge ich für die ganzheitliche Sicherheit und Transparenz bei der Einrichtung der unterschiedlichen Durchführungswege.

  • Direktversicherung
  • Unterstützungskasse
  • Direktzusage/Pensionszusage
  • Pensionskasse
  • Pensionsfonds
  • Zeitwertkonten

Diese Spezialisten erstellen ausführliche versicherungs- und finanzmathematische Analysen. Dabei prüfen wir Versorgungslücken, die Rechtssicherheit von Verträgen, unterbreiten Rückdeckungsvorschläge und stellen die wirtschaftlichen Auswirkungen für das Unternehmen dar. Alle gewonnenen Erkenntnisse fließen dann in ein individuelles Konzept.

Bei der Umsetzung entwickle ich eine optimierte Ausfinanzierungsstrategie über vordefinierte Rückdeckungsportfolios oder sinnvolle Alternativen (z.B. Wechsel des Durchführungsweges). Dabei können die unterschiedlichen Anlageformen des Kapitalmarktes miteinander kombiniert werden. Sowohl Einmaleinlagen, als auch laufende Sparraten und individuelle Zahlungen sind hier möglich.

Klare,
transparente Lösungen für Unternehmer

BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE UNTERNEHMENSBERATUNG

Ich berate Unternehmer mittelständischer Firmen unterschiedlicher Größe, Gesellschaftsform und Branche. Dabei ist für die Bedeutung des Mandats nicht dessen Größe oder Umfang ausschlaggebend, sondern das zu lösende Problem und der Wunsch des Auftraggebers nach persönlicher Betreuung.

  • Unterstützung bei Investitions- und Finanzierungsentscheidungen
  • Führung erforderlicher Bankgespräche
  • Öffentliche Fördergelder
  • Liquiditätsplanung
  • Controlling
  • Sanierungsberatung
  • Wirtschaftlichkeitsberatung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Marketing

Neue Regulierungen zum Schutz des Anlegers

Das neue Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) wurde zum Schutz des Anlegers in deutsches Recht umgesetzt und stellt weit-reichende Anforderungen an geschlossene Fonds und deren Anbieter. Emissionshäuser müssen wesentlich höhere Standards erfüllen. Hierzu gehören u.a. die Kontrolle der Anlegergelder durch eine externe Verwahrstelle, ein umfassendes Berichtswesen an Investoren und die BaFin, höhere Dokumentationspflichten …..

Die neuen Richtlinien werden zu einer Konsolidierung des Marktes führen und sich nachhaltig positiv auf die Produktqualität auswirken.

Desweiteren hat der Gesetzgeber zum Schutz des Anlegers neue berufsständische Regeln und Auflagen für Finanzberater/innen geschaffen, denen ich mit folgenden Erlaubniserteilungen und Registrierungen umfassend entspreche.
NWF Consulting GmbH
Geschäftsführerin Gabriele Jentsch
Wolfratshauser Strasse 254
81479 München-Solln
info@nwfconsulting.de

Fon +49.89.28806390 – Fax +49.89.28806395

Gewerbeerlaubnis nach § 34c GewO
Versicherungsmakler-Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO
Registrierungsnummer: D-MBB7-KBZXX-30
Finanzanlagenvermittler-Erlaubnis nach § 34f Abs.1 Satz 1+2 GewO
Registrierungsnummer: D-F-155-TREZ-11
Registrierungsbehörde: IHK für München und Oberbayern

Die Eintragungen können im Vermittlungsregister unter
www.vermittlerinfo.de
Deutscher Industrie- u. Handelskammertag e.V., Breite Straße 29,
10178 Berlin, eingesehen werden.

NWF Consulting GmbH
Wolfratshauser Strasse 254
81479 München-Solln
Fon +49.89.28806390
Fax +49.89.28806395
info@nwfconsulting.de
www.nwfconsulting.de

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum

NWF CONSULTING GmbH
Gabriele Jentsch
Wolfratshauser Strasse 254
81479 München-Solln
+49.89.28806390
+49.173.3560935
g.jentsch@nwfconsulting.de

IMPRESSUM

Urheberrecht: Texte, Bilder und Videos unterliegen dem Urheberrechtsschutz und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt der Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Kein Teil dieser Website darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder sonst wie verbreitet werden. Wir weisen darauf hin, dass auf den Websites enthaltene Bilder teilweise Urheberechte Dritter unterliegen.

Haftung: Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Sofern von dieser Website auf Internetseiten Dritter verwieden wird, die von Dritten betrieben werden, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Inhalte.

Gestaltung und Realisation: www.simplexsi.com